Pressestimmen

Rainer Maria Nero ist ein schüchterner Mensch, aber nur, wenn er auf der Bühne sprechen muss, sobald er die Gitarre in die Hand nimmt und zu spielen beginnt, ist davon nichts mehr zu spühren. Dann ist er konzentriert, souverän und wenn er den Kopf zurücklegt, ganz in sein Spiel vertieft, fliegen seine Finger über die Saiten, präzise und elegant [...]
Die Temperaturen erinnern an Südspanien, als Rainer Maria Nero seine neue CD im Theater am Spittelberg präsentiert. Das trifft sich gut, denn der junge Gitarrist hat ein Stück Spanien mitgebracht, verpackt in wunderschöne Musik: So gibt es zum Einstieg gleich Sevillanas, um sich zu akklimatisieren gewissermaßen. Wie alle anderen Stücke auch, sind sie eine Eigenkomposition von Rainer Maria Nero. Begleitet wird er dabei von einem virtuosen Christian Jelicic am Piano, Mateusz Górecki an der Gitarre und dem Katalanen Carlos Ronda Mas an der Percussion[...]